Unser Sommer-Waldtag

 

Vielen Dank für diesen schönen Waldtag im Juni! Die Sonne war auf unserer Seite und wir haben wunderbar duftende Seifen hergestellt, die voller bunter Blüten waren. Die Kinder haben mit ihren kleinen Händen geknetet und diesmal keine Erde oder Matsch, sondern etwas, was die Hände eher wieder glänzen lässt. Wunderschön verpackt in große Blätter konnten die Kunstwerke mit nach Hause genommen werden. Zudem wurden die Kinder und Eltern liebevoll mit Blumen und Blüten geschminkt und somit ist unser Waldtag auch auf der Haut erblüht.

 

Einen großen Dank senden wir an alle Eltern, die uns bei diesem Waldtag mit einem tollen Blütenbuffet oder mit anderen Dingen unterstützt haben.

 

Und so endet wieder ein wunderbarer Waldtag unter dem Motto „Wald und Wiese in deiner Nachbarschaft“.

View the embedded image gallery online at:
http://wurzelnundfluegel.net/index.php?start=4#sigFreeId87d9a2253a

Ihr seid herzlich eingeladen, mit uns den nächsten Waldtag am 27. Oktober 2018 von 15-17 Uhr zu verleben.

Oh, was ist denn heute im Leipziger Zoo los? 17 grün bemützte Füchse stromern bei sommerlichen Temperaturen durch das Aquarium und die Außenanlagen. Sie beobachten müde Tiger, versuchen die Herkunft der Elefanten über die Länge der Ohren zu bestimmen und bestaunen die See-Elefanten beim fröhlichen planschen und tauchen. Neugierig schnüffeln sie in der Luft und an Blättern, klettern auf Steine und Mauern und erkunden jeden kleinen Winkel.„Wieso hat der Pelikan einen so großen Schnabel und wann kommt eigentlich das Wassereis?“ Es gab zahlreiche Fragen, die bei der Mittagspause an einem kühlen, schattigen Versteck gestellt wurden. Zum Glück wurden sie auch rasch beantwortet und so konnte man wenig später 17 glückliche Fuchskinder an ihrem Nachtisch schlecken sehen. Für uns alle war es es ein spannender Tag voller neuer Entdeckungen und Erfahrungen und wir freuen uns alle auf unser nächstes Abenteuer.

Marius Schmidt, 28. Mai 2018

 

 

Unser Waldtag im Frühling

Zusammen mit 20 Kindern und ihren Eltern haben wir die besonderen Eigenschaften des Spitzwegerichs, seine Beschaffenheit und unvergleichlichen Heilkräfte kennen gelernt. Auf den großen Wiesen im Küchenholz konnten wir ihn taufrisch sammeln und auf der Waldkindergartenwiese in Gläsern zu einem eigenen Heilöl verarbeiten.

Die Kinder waren eifrig und fröhlich dabei, die Eltern interessiert und dankbar und die Stimmung frühlingshaft erfrischend!

Ein buntes, sehr leckeres Wildkräuter-Büffet rundete das Erlebnis „Wald und Wiese in deiner Nachbarschaft“ erfreulich ab, einen herzlichen Dank an alle WildkräuterköchInnenn!

Wir freuen uns, Euch wieder zum Waldtag im Sommer am 16. Juni von 15-17Uhr zu begrüßen!

 

View the embedded image gallery online at:
http://wurzelnundfluegel.net/index.php?start=4#sigFreeId9db976312f


Mareen, Theresa und Katy - das Waldtage-Team des Waldkindergartens Wurzeln & Flügel e.V.

Am 11. April war es endlich soweit: Nachdem der Winter uns in den letzten Wochen überraschenderweise immer wieder besuchte, konnten wir ihn auf der Jahresbaumwiese überlisten und ihn lautstark mithilfe des Frühlings auf die südliche Erdhalbkugel schicken. Begonnen hatte alles mit einem ausgiebigen Teilefrühstück, um Kraft zu sammeln und freiem Spielen, um uns für die bevorstehende Heldentat aufzuwärmen. Danach strömten wir zu unserem Seilkreis, rasselten, tönten und sangen solange, bis wir den Winter in unsere Mitte locken und ihn in dieser Falle festhalten konnten. Darauf hatte der Frühling nur gewartet und kam herbeigeeilt. Mit vereinten Kräften, viel Lachen und fröhlichen Frühlingsliedern konnten wir den Winter überzeugen, erst im Dezember wieder zu uns zurückzukommen. Einer wunderbaren Draußen-Zeit steht damit nichts mehr im Wege und wir freuen uns sehr darauf!