Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Naturfreunde,

ein aufregender Winter-Waldtag klingt nun langsam in den Gedanken aus. Es war durchaus dieses Mal sehr anspruchsvoll. Nicht nur, dass zwei Helfermamas krank geworden sind…, nein, die Natur hat uns auf die Probe gestellt und wir haben es toll gemeistert. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Eltern, die sich mit ihren Kindern an diesem Morgen raus getraut haben und der Kälte und dem Regen ein Lächeln geschenkt haben. Auf der Waldkindergartenwiese sind wir erst durch Schnee gestapft und dann durch Pfützen geschliddert. Am Feuer haben wir uns gewärmt und gespürt, wie wichtig das Feuer in dieser Jahreszeit doch für uns ist.

Die Vogelfutterglocken wurden fleißig hergestellt und finden nun bei allen einen schönen Platz in der Nähe, um die heimische Vogelwelt zu beobachten.

Leider gibt es dieses Mal keine Bilder. Beim nächsten Mal beglücken wir euch aber wieder mit den gewohnten fotografischen Eindrücken.

Vielen Dank für diesen naturnahen Waldtag. Eine wunderbare Zeit bis zum nächsten Waldtag wünscht euch
Mareen von der Wildnisschule Aeracura